Datenschutzerklärung

[ skip to main content ]

Intermec Home

Germany flag | Deutschland [ änderung ] Globale Standort ändern | Kaufen | Partner logon

Produkte

Enhanced Mobile Document Imaging (eMDI)

Mit Mobile Document Imaging (eMDI) bietet Intermec die Möglichkeit, Papierdokumente vor Ort schnell und zuverlässig in elektronische Dateien umzuwandeln. eMDI reduziert Dokumentenmanagement-Kosten, da keine Flachbrett-Scanner mehr benötigt und Büroprozesse verschlankt werden. Ein verbesserter Cash Flow trägt zusätzlich zur Kostenreduktion bei.

ISV POP OUT
X

Product ProfileVideo

Druck |

Features

  • Besserer Cashflow durch Verkürzung des Zeitraums zwischen Auslieferung und Rechnungsstellung
  • Konstante Bildqualität zwischen mehreren Anwendern durch einfache Bedienung nach dem Prinzip, Zeigen und Erfassen“
  • Erfassen von Dokumenten in Standardformaten
  • Mühelose Integration mit Dokumentenmanagementsystemen
  • Verzicht auf externe Scandienstleistungen oder zusätzliche Geräte
  • Einsatz bei Tageslicht und bei Raum - oder Fahrzeugbeleuchtung
  • Nutzung der erweiterten Bildverarbeitungstechnologie von Intermec

Überblick

Intermec Enhanced Mobile Document Imaging (eMDI) arbeitet mit der erweiterten Bildverarbeitungstechnologie von Intermec, um mobilen Mitarbeitern das Digitalisieren von A4-Papierdokumenten zu ermöglichen – schnell und zuverlässig, direkt vor Ort im Außendienst. Der Verzicht auf Flachbettscanner oder externe Scandienstleistungen ermöglicht deutliche Kosteneinsparungen beim Dokumentenmanagement. Weitere Vorteile sind effizientere Verwaltungsabläufe, ein besserer Cashflow und eine schnellere Reaktion auf Kundenwünsche.

Besserer Cashflow

Transportunternehmen können Rechnungen erst dann ausstellen, wenn ihnen die Versandpapiere vorliegen. Verzögerungen bei der Übermittlung dieser Papiere wirken sich daher direkt auf die Außenstände und die Liquidität aus. eMDI von Intermec wandelt Papierdokumente in Bilddateien um, die sich elektronisch übertragen lassen. Eine zügigere Rechnungsstellung und ein besserer Cashflow sind das Ergebnis. Auch Mitarbeitern in Kundendienst und Verwaltung wird durch den Dokumentenzugriff in Echtzeit die Arbeit erleichtert – beispielsweise bei der Beantwortung von Kundenfragen oder der Aktualisierung von Datenbanken.

Geringere Kosten

Wie viele andere Firmen nutzen Transportunternehmen Dokumentenmanagementsysteme, um digitalisierte Papierdokumente zu speichern und zu verwalten. Im eigenen Haus ist dies mit zusätzlichem Arbeitsaufwand und einer speziellen Ausstattung verbunden, bei Hinzuziehung eines Dienstleisters mit laufenden Kosten. Mit Intermec eMDI können Fahrer Dokumente vor Ort beim Kunden oder im Fahrzeug erfassen. Unter dem Strich stehen deutliche Kosteneinsparungen.

Bedienerfreundlichkeit

Die unkomplizierte Bedienung – Dokumente werden mit einer einfachen Zeigebewegung erfasst – vereinheitlicht die Bildqualität zwischen mehreren Anwendern. Zur Bestimmung der Bildgrenzen dient statt eines winzigen Suchers ein per Laser projizierter Rahmen.

Erweiterte Bildverarbeitungstechnologie

eMDI arbeitet mit dem Imager EA21 von Intermec. Vor der Aufnahme der Scans in das Dokumentenmanagementsystem sind verschiedene Korrekturen möglich: z. B. Helligkeitskorrektur, Keystone- Korrektur (bei trapezförmiger Verzerrung) und Erhöhung der Bildschärfe. Zur Texterkennung kann eine OCR-Software (Optical Character Recognition) verwendet werden – Extras, die bei der Bilderfassung mit einer Digitalkamera nicht verfügbar sind.

Mühelose Integration

eMDI lässt sich problemlos mit marktüblichen Dokumentenmanagementsystemen kombinieren. Seine nativen Bildformate und gängigen Verfahren zur Dokumentenindexierung entsprechen dem Status quo der Branche. „Out of the box“, also ohne jede Anpassung, lässt sich die eMDI-Software direkt in vorhandene mobile Anwendungen integrieren. Über APIs können Sie die Benutzererfahrung individualisieren.

Als integrierte Funktion der CN4- Mobilcomputer von Intermec erübrigt eMDI eine separate Scanausstattung im Fahrzeug oder die Hinzuziehung von Scandienstleistern. Transport- und Logistikunternehmen sparen dadurch Kosten und reduzieren den Wartungsund Verwaltungsaufwand. eMDI arbeitet perfekt mit Dokumenten bis zum A4- Format bei Tageslicht und bei Raum- oder Fahrzeugbeleuchtung.

Produktbeschreibung

Intermec Enhanced Mobile Document Imaging (eMDI) ist eine maßgeschneiderte Anwendung für ausgewählte Mobilcomputer von Intermec. Die Kernkomponenten der eMDI-Lösung sind der Imager EA21 von Intermec, eine Anwendungssoftware und der jeweilige Mobilcomputer.

Systemvoraussetzungen

  • Intermec CN4 / CN4e und CN50 mit EA21 Imager (Windows Mobile 6.1 oder höher)
  • eMDI-Anwendung
  • Lizenz zur Aktivierung der Software für den kommerziellen Gebrauch

Dokumentenspezifikationen

eMDI ist für Dokumente mit den folgenden Spezifikationen geeignet:
  • Papierformat: A4 (bzw. US-Letter, 8 ½” x 11”) oder kleiner
  • Ausrichtung: Hoch- oder Querformat
  • Für optimale Ergebnisse: möglichst hoher Kontrast zwischen Text und Papier

Bildspezifikationen

eMDI erzeugt Bilddateien mit den folgenden Spezifikationen:
  • Beim Papierformat A4 oder kleiner:
    Bildformat: JPEG (256 Graustufen)
    Bilddateigröße: ca. 120 KB (je nach Dokumentenformat und Bildkomprimierung)
  • Beim Papierformat A5 oder kleiner:
    Bildformat: JPEG (256 Graustufen) oder TIFF (monochrom)

Betriebsspezifikationen

Beleuchtung: Tageslicht, Raum- oder Fahrzeugbeleuchtung. Optimaler Betrieb bei einheitlichen Lichtverhältnissen.
Hintergrund: Kontrast zwischen Hintergrund und Dokument erforderlich

Scanwinkel

48° (horizontal), 31° (vertikal)
Kaufen
  1. Vertrieb kontaktieren
  2. Partner finden
  3. Anrufen 00-800-4488-8844

© 2014 Honeywell International Inc.

web site monitoring